Treuhand-Services “Gesellschafter” für ein Jahr

650.00

Treuhand-Stellung für Gesellschafter mit der Option des notariellen Verkaufs von Gesellschaftsanteilen einer bestehenden GmbH oder UG.

Das End-Resultat der Inanspruchnahme dieser Dienstleistung ist beispielsweise die kurzfristige Vorbereitung für den effektiven, schnellen und legalen Verkauf Ihrer Gesellschaft an einen Dritten ohne weiter öffentlich damit in Verbindung zu stehen.

Zusatz-Option notarieller Verkauf

Diese Option kann direkt mitgebucht werden.

Aktivieren Sie einfach diese Option durck Klick auf “Gesellschaftsanteile-Verkauf”

Der Treuhänder kauft in Ihrem Auftrag notariell einen von Ihnen bestimmten Teil oder alle vorhandenen Gesellschaftsanteile. Inklusive der Kosten für Zeitaufwand und inklusive einer Vorauszahlung über EUR 350 für Notar für Verkauf Gesellschaftsanteile. Inklusive der Zeit und Kosten des Treuhänders für den Notartermin.

Innerdeutsche notarielle Sitzverlegung

inklusive notarieller Sitzverlegung, Kosten des Notars, Kosten des Amtsgerichts und Kosten von PAN21

deutsche Firmenadresse mit Postempfang und Scan-Service

Sitzverlegung ins Ausland

Die Gesellschaft bleibt weiterhin im deutschen HR eingetragen, ändert aber die Adresse des Verwaltungssitzes ins Ausland (England oder Spanien). Inklusive der Notarkosten und inklusive ein Jahr ausländische Adresse mit Postservice.

Kategorie:

Eine unserer Mitarbeiter mit ausgezeichneter Bonität und englischem Wohnsitz wird selbst oder über eine juristische Person deren Director er ist alleiniger Gesellschafter Ihrer Gesellschaft während Sie unauffällig im Hintergrund agieren.

Nach Ernennung wird ein Treuhand-Vertrag direkt zwischen Treuhänder und Ihnen gezeichnet. Der Text dieses Treuhand-Vertrags wird individuell festgelegt und kann auch von Ihnen oder Ihrem Rechtsanwalt entworfen werden.

Die Treuhand-Tätigkeit selbst beschränkt sich nicht nur auf die Eintragung im Handelsregister.

Weitergehende Tätigkeiten des Treuhänders sind prinzipiell möglich und werden dann nach Aufwand berechnet.

Für die Eintragung im Handelsregister erscheint der Treuhänder falls gesetzlich vorgeschrieben bei einem Notar (in Europa und auch außerhalb und zeichnet dort den Vertrag über die Anteilsübertragung.

Daraufhin erfolgt die Eintragung im Handelsregister.