Weshalb sollte man so wenig wie möglich von rechtlichen Problemen im Internet erwähnen?

Ganz allgemein gesehen sollten Sie Dritten von Ihren eigenen rechtlichen Problemen so wenig wie möglich erzählen, da Sie nie wissen was derjenige mit diesen Informationen anstellt. Deshalb gilt der ausdrückliche Ratschlag sich über den genauen Sachverhalt Ihres Vorhabens vor Ort rechtlich über einen Anwalt oder über steuerliche Fragen über einen Steuerberater informieren zu lassen.

Ganz abgesehen davon wahren wir bei Beratungen über Chat, Email und Telefon unsere eigene rechtliche Position und müssen wenn wir davon ausgehen müssen in eine strafbare Handlung verwickelt zu werden sofort das Gespräch beenden.