Wir suchen derzeit erneut nach neuen Treuhändern. Wenn Sie in einem erfolgreichen Team mit ständigen neuen Herausforderungen arbeiten möchten, Sie über einen guten Leumund und eine gute Kreditauskunft verfügen dann kontaktieren Sie uns einfach (im Haupt-Menü unter "Job-Angebot")

Der Begriff der „anonymen“ Gesellschaft ist ein wenig irreführend, denn auch wenn Sie bestimmte Organe Ihrer Gesellschaft in einer Gesellschafts-Struktur „verstecken“ können und so für das öffentliche Auge unsichtbar machen können, so müssen Sie sich uns gegenüber aus Gründen einer klaren KYC-Regelung immer identifizieren.

Erfolgt diese Identifizierung Ihrer Person und Ihrer Wohnanschrift ist die Umsetzung zu einer „anonymen“ Gesellschaft in Deutschland relativ einfach:

Sie gründen über uns eine deutsche Gesellschaft, bei der es einen alleinigen ausländischen Hauptgesellschafter gibt. Diesem ausländischen Hauptgesellschafter fügen Sie erneut einen zusätzlichen ausländischen Shareholder hinzu.

Theoretisch könnte das wie folgt aussehen:

Schritt 1:

Gründung einer Series-LLC aus Delaware (Vereinigte Staaten von Amerika)

Kostenpunkt: einmalig EUR 69

Schritt 2:

Gründung einer englischen UK Limited und Gründung einer deutschen UG. Bei der englischen UK Limited wird die vorher gegründete Series-LLC alleiniger Aktieninhaber

Kostenpunkt: einmalig EUR 1798

Das ist eine Lösung, die komplett ohne Treuhänder auskommt.

Dabei gründen Sie als Direktor der englischen Limited mit den entsprechenden beglaubigten Dokumenten bei einem Notar die deutsche UG.

Schritt 3:

Änderung des englischen Gesellschafters

Kostenpunkt: einmalig EUR 45

Nach Eintragung der deutschen UG im Handelsregister ersetzen Sie den Gesellschafter der englischen LTD mit der amerikanischen Series LLC.

Fertig!

Und dann gibt es noch eine Möglichkeit, bei der Sie mit einer im englischen Handelsregister eingetragnen GmbH oder UG in Verbindung mit einem Treuhänder tätig werden können

OHNE

unseren strengen Prüfungskriterien für die deutsche Geschäftsführung nachkommen zu müssen.

Dabei gründen Sie HIER entweder eine englische UG oder HIER eine englische GmbH  und versehen diese bei der Bestellung mit einem Treuhänder für jährlich EUR 148

Dass die Gesellschaft eine englische Adresse hat heißt nicht dass sie nicht auch gleichzeitig eine deutsche Adresse haben könnte.

Es besteht kein vernünftiger Grund anzunehmen, dass Sie damit nicht normal agieren können.

Bitte beachten Sie dabei aber dass der Treuhänder weder ein Bankkonto eröffnet noch eine Gewerbeanmdlung durchführt oder sonstwie im Geschäftsleben auftritt.

Sie müssen in der Lage sein alle erforderlichen Schritte mit einer normalen Vollmacht zu erledigen.

 

 

Direkt-Kontakt WhatsApp
%d Bloggern gefällt das: